Jugendtrauer

Neben der Zeit des Umbruchs in der Pubertät ist ein Schicksalsschlag wie der Tod eines nahestehenden Menschen eine extreme Herausforderung . „Ich habe alles im Griff und komme alleine klar“ ist die oft coole Antwort, weil man in diesem Alter kein „Sonderfall“ sein möchte und niemand sehen soll, wie es einem wirklich geht.

In den Gruppenstunden besteht die Möglichkeit sich mit Gleichaltrigen, die ähnliches erlebt haben, auszutauschen. Geschulte Begleiter unterstützen in einem geschützten Rahmen den individuellen Trauerprozess, geben Übungen und kreative Impulse zur Trauerbewältigung, damit die Jugendlichen sich nicht allein gelassen fühlen, einen guten Weg durch die Trauer finden und ihre eigenen Ressourcen mobilisieren lernen.


Jugendtrauertreff 

(ab 13 Jahre)

Ihr könnt jederzeit dazukommen und Euch die Gruppe erst einmal ansehen. Bitte meldet Euch vorher für ein Erstgespräch an.


Anmeldung bitte unter:

Termine

Die Gruppenstunden finden jeweils Mittwoch von 18:30h bis 20:30h statt.

August ist Ferienzeit, neue Termine ab September


Empfehlenswerte Trauerseiten und Trauerforen im Internet für Jugendliche und junge Erwachsene
www.klartext-trauer.de
www.doch-etwas-bleibt.de
www.youngwings.de