• Trauerbegleitung in Form von Gruppenstunden für Kinder und Jugendliche


  • Einzelbegleitung nach Bedarf in unseren Räumen oder bei Ihnen zu Hause


  • Auf Wunsch bieten wir auch Beratungsgespräche und Informationsveranstaltungen für Interessierte an, wie z.B. Fachpersonal aus Kindergärten und Schulen.



Unser Angebot ist kostenfrei und  konfessionsübergreifend.

Gruppenstunden

In einem geschützten Raum bekommen die Kinder/Jugendlichen die Möglichkeit, ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen. Durch Gespräche und kreatives Arbeiten werden den Kindern/Jugendlichen vermittelt, dass Trauer keine Krankheit, sondern eine natürliche Reaktion auf Verlust ist

Kindertrauergruppe (6-12 Jahre)

Jugendtrauergruppe (ab 13 Jahre)

Angehörigengruppe

Weitere Unterstützung z.B Selbsthilfegruppe  "trauernde Familien" , "verwitwet mit Kind"oder für Suicidangehörige finden Sie bei KISS.

KISS-Selbsthilfe

AGUS – Begleitung nach Suizid e.V

Unterstützung bei schulischen Problemen

Manchmal leiden Kinder und Jugendliche bei Trauer an Konzentrationsstörungen und es klappt in der Schule nicht mehr so ganz wie vorher. Ein pensionierter Studienrat (vor allem naturwissenschaftliche Fächer) hat seine Hilfe für trauernde Kinder und Jugendliche angeboten. Bitte wenden Sie sich an uns, wir vermitteln Sie weiter.